Download e-book for iPad: Das Regime des Pluralismus: Zivilgesellschaft im Kontext der by Richard Münch

By Richard Münch

ISBN-10: 3593392992

ISBN-13: 9783593392998

Show description

Read or Download Das Regime des Pluralismus: Zivilgesellschaft im Kontext der Globalisierung PDF

Best german_2 books

Erlebniskommunikation: Erfolgsfaktoren für die by Hans H. Bauer, Daniel Heinrich, Michael Samak PDF

Marketingplaner und -entscheider stehen vor der Herausforderung, in hart umkämpften Märkten das Interesse von Konsumenten für ihre Waren und Dienstleistungen zu gewinnen. Die rasante Verschiebung vom Produkt- zum Aufmerksamkeitswettbewerb zwingt die Praxis, Botschaften emotional zu gestalten und auf neuen Wegen zu kommunizieren.

Additional resources for Das Regime des Pluralismus: Zivilgesellschaft im Kontext der Globalisierung

Example text

Um über diese anthropologische Abstraktion hinaus mehr über die Form sagen zu können, die das Politische im Prozess der Ausdifferenzierung in der Moderne annimmt, müssen wir einen Perspektivenwechsel vornehmen, und zwar einen Wechsel weg von Systemen und hin zu Räumen und Institutionen. In dieser Sicht bedeutet die Ausdifferenzierung der Politik das Überschreiten von Gemeinschaftsgrenzen, das heißt Politik 30 DAS REGIME DES PLURALISMUS zwischen Fremden, was zunächst der ungezügelten Gewaltanwendung und damit dem offenen Machtkampf freien Raum gibt.

Ihr potentieller Protest muss in Bahnen gelenkt werden, die an der verbindlichen Geltung und Durchsetzung einer Entscheidung nicht rütteln können (Luhmann 1983: 221–53). Welche Bahnen das tatsächlich sind, wird allerdings von Fall zu Fall und von Land zu Land sehr unterschiedlich sein, und zwar insbesondere in Abhängigkeit von der historischen Verwurzelung der Ver- 44 DAS REGIME DES PLURALISMUS fahren. Während beispielsweise in Großbritannien die – bis zur Lockerung durch Anpassung an das EU-Recht – starke Beschränkung des Zugangs der Öffentlichkeit zu Informationen über Regierungs- und Verwaltungsakte durch den official secrets act von 1889 kaum Anlass für Protest und Widerstand ist (Shils 1956; Burmeister 1990: 215; Knill 1995: 161–234), wäre eine solche Restriktion in den Vereinigten Staaten, wo der freedom of information act von 1966 einen sehr weit reichenden Zugang garantiert, Anlass für Protest und Widerstand (Rothenberg 1992; Jauß 1999: 120–30).

Politische Inklusion ist mit Toleranz für ethnische und religiöse Andersartigkeit gepaart. Anders als nach den französischen und deutschen Modellen – einschließlich des mehr kulturelle Homogenität verlangenden universalistischen Modells eines Verfassungspatriotismus – ist demnach der Multikulturalismus ein legitimer Bestandteil der britischen Zivilreligion. Diese Toleranz für Andersartigkeit hat allerdings die Kehrseite, dass die ethnischen und religiösen Minderheiten mangels Assimilation zwar als andersartig toleriert werden, aber im Verhältnis zur britischen Mehrheitskultur doch Bürger zweiter Klasse sind.

Download PDF sample

Das Regime des Pluralismus: Zivilgesellschaft im Kontext der Globalisierung by Richard Münch


by David
4.0

Rated 4.04 of 5 – based on 46 votes